Pflanzenwerkstatt

Pflanzenwerkstatt

Eigene Pflanzenarznei und Kosmetik herstellen

Das Wissen über die heilenden und pflegenden Eigenschaften der Natur wird von Generation zu Generation weiter gegeben und gesammelt. Die Natur selbst hat für jedes Problem eine Lösung parat. Vieles können wir mit dem Verstand begreifen, wie das Wissen über die Inhaltsstoffe der Pflanzen. Vieles erreicht uns auf Ebenen jenseits unseres Verstandes.
Hier ist der Raum, um selber aktiv zu werden, selber zu forschen und zu lernen. So gibt es unterschiedliche Angebote je nach Saison. Pflanzenwanderungen, Gemüse haltbar machen, Brot backen und vor allem das Destillieren verschiedener Pflanzen. Das Resultat sind eigene ätherische Öle und Hydrolate. Die Termine gebe ich manchmal sehr kurzfristig bekannt, weil das Wetter eine große Rolle spielt. Ganz aktuell und schnell findest Du all meine Angebote im Telegram Kanal. Sei herzlich willkommen Klick diesen Link

Elfenwässer - Destillation hochpotenter Hydrolate

Insbesondere die Herstellung von Pflanzenhydrolaten durch Wasserdampfdestillation hat es mir angetan. Das Destillieren von Pflanzen ist ein sehr altes Handwerk und in vergangenen Zeiten gehörte eine Destillationsanlage, vielleicht auch nur in Form eines Topfes mit Deckel, in den allermeisten Haushalten zur Grundausstattung. Die Menschen stellten sich damit ihre Heilmittel her und konservierten so die Pflanzen. Außerdem verwendeten sie sie auch für kulinarische Köstlichkeiten, ein Sprühstoß Zimthydrolat über den Milchreis oder Obstsalat ist einfach lecker. Die Destillation ist ein zutiefst natürlicher Vorgang, der uns in eine echte Verbindung bringt mit den Kräften, die die Natur für uns bereit hält. Es entstehen hochpotende Pflanzenessenzen mit mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten in Küche, Kosmetik und als Arznei.

 

Du kannst es auch, sei beim nächsten Workshop dabei!

Heuschnupfenkit und Rosenattar - Erlebe bei der Destillation die tiefe Pflanzenverbundenheit und tauche ein in die heilende Welt der Pflanzen.

Bald schon geht die Heuschnupfensaison wieder los. Und wie immer hat die Natur ein Lösung parat: Das Hydrolat der Altlaszeder wirkt grobstofflich durch ihren Gehalt an Sesqiterpenolen und Sesqiterpenketonen immunmodulierend und wird sehr vielversprechend bei Heuschnupfen eingesetzt. Feinstofflich vermittelt ihr setzender, balamischer Duft Kraft, Selbstbewusstsein und die königliche Stärke.
Und Du kannst es ganz leicht selber herstellen.
An diesem Tag lade ich Dich ein:

  • ein hochpotentes eigenes Hydrolat zu destiliieren
  • einen begleitenden Nasenbalsam herzustellen
  • als i- Tüpfelchen destillieren wir noch ein Attar = himmlischer Duft aus Atlaszeder und Rosenblüten (jaaaa, geht auch im Winter).

Wir arbeiten mit zwei unterschiedlichen Destillen und Du nimmst natürlich von jedem Produkt etwas mit nach Hause. Zwischendurch ist sehr viel Zeit um alle Fragen rund um das Thema Destillation zu beantworten.

Preis: 100,00 Euro, inkl. Materialkosten (Fläschen, Salbentiegel, Pflanzenmaterial, ätherisches Öl, Salbengrundlagen usw.)