Acting Horses

Acting Horses

Acting Horses - Coaching

Pferde sind Meister der Wahrnehmung. Als Fluchttiere sind sie darauf angewiesen, sich innerhalb von Sekunden ein Bild von ihrem Gegenüber zu machen. Der Blick eines Pferdes lässt sich nicht durch Äußerlichkeiten täuschen, ist absolut ehrlich und wertfrei. Es schaut unter die Haut, direkt ins Herz und nimmt wahr, was Du selber nicht bemerkst. Mit seinem ganzen Körper und Verhalten spiegelt es Deinen Ausdruck und verhilft Dir zu einem klaren Blick auf Dich selbst. In der Verbindung erschafft es Dir einen Zugang zu Deiner inneren Weisheit, wo Du weißt, was Du brauchst, um gesund und glücklich zu leben.

Sie unterstützen Deinen Prozeß, indem sie erkennen, wann Du aus Deinem ursprünglichen Wesen handelst, oder in erlernten Mustern agierst.

Finde Deinen Weg, entfalte Dich und sei wunderbar!

Meine Pferde werden allesamt nicht sportlich genutzt, ich betrachte sie als eigenständige Wesen und so werden sie auch von mir behandelt. Sie dürfen sich frei ausdrücken, solange sie meine persönlichen Grenzen achten und dadurch reagieren sie ursprünglich. Die Zusammenarbeit beruht auf Freiwilligkeit und es ist ein berührendes Gefühl, wenn das Pferd sich entschließt mit zu unterstützen.

Es ist keine Vorerfahrung mit Pferden nötig. Die Übungen finden am Boden statt und auch eventuelle Ängste werde ich bei Deiner Begegnung mit den Pferden berücksichtigen.

 

Workshop Karfreitag - Das Spiel mit den Grenzen

Grenzenlos ist ein Wunsch, den viele mit Freiheit gleichsetzen. Doch das funktioniert nur, wenn ich mich irgendwo ganz alleine aufhalte. In dem Moment, wo ich in eine Interaktion mit etwas anderem gehen, werde ich natürlicherweise an eine Grenze stoßen. Als ich mich mit dem Wort Grenzen beschäftigt habe, purzelten sofort ganz viele Gedanken:
innere Grenzen, äußere Grenzen, meine Grenzen, die Grenzen der anderen, begrenzen, eingrenzen, grenzenlos, Grenzen übertreten, starre Grenzen, fließende Grenzen usw.
Eine Grenze ist für mich der Ort, wo ein Raum einen anderen berührt. Und wenn wir Klarheit darüber haben, in welchen Räumen wir uns bewegen und was sich darin befindet, können wir auch die passende Grenze erkennen und unsere Position danach ausrichten. Es braucht dann keine Schutz- oder Verteidigungsmaßnahmen mit Gewalt.
Pferde sind Meister im Raumbewusstsein. Sie kommunizieren ganz natürlich über das Erkennen, Setzen und Übertreten der eigenen und der Grenzen des Gegenübers. Sie tun das ganz spielerisch und lebendig. Es ist für sie essentiell, um zu wissen, wo sie stehen und welche Aufgabe sie haben. Für ein friedliches Miteinander innerhalb der Herde.
In diesem Kurs hast Du die Möglichkeit gemeinsam mit meinen Pferde und innerwise Deine eigenen Grenzen und Räume zu erforschen und Dich neu auszurichten.
Mit innerwise schauen wir über verschiedene Arbeitsmaterialien nach Deinen Räumen und klären mit allen Werkzeugen, die sich gerade zeigen.
Die Pferde werden Dir augenblicklich mitteilen, wenn Du Klarheit über Deinen Raum hast, indem sie ihr Verhalten und ihre Position verändern. Und das tun sie auf eine liebevolle Art und Weise, ganz ohne Hintergedanken und absolut ehrlich. Sie zeigen einfach auf, was sie JETZT in Dir wahrnehmen und geben Dir die Möglichkeit der Selbsterkenntnis und der Neudefinition.
Meine Pferde werden allesamt nicht sportlich genutzt, ich betrachte sie als eigenständige Wesen und so werden sie auch von mir behandelt. Sie dürfen sich frei ausdrücken, solange sie meine persönlichen Grenzen achten und dadurch reagieren sie ursprünglich. Die Zusammenarbeit beruht auf Freiwilligkeit und es ist ein berührendes Gefühl, wenn das Pferd sich entschließt mit zu unterstützen.
Es ist keine Vorerfahrung mit Pferden nötig. Die Übungen finden am Boden statt und auch eventuelle Ängste werde ich bei Deiner Begegnung mit den Pferden berücksichtigen.
Hier findest Du mehr Infos: https://map.innerwise.com/listing/das-spiel-mit-den-grenzen/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von map.innerwise.com zu laden.

Inhalt laden

Workshop - Walk widening circles mit den Pferden

Das Leben verläuft nicht in einer gerade Linie. Wir kommen immer mal wieder an einen Punkt, wo wir uns Veränderung wünschen. An Diesem Punkt beginnen wir unweigerlich einen Kreis zu gehen, begenen unserern Sehnsüchten, stoßen auf Hindernisse, entdecken neue Förderer und Kräfte, die uns unterstützen. Kopf und Herz sind oft uneins und je nachdem, wie integer unsere Handlungen sind und wie gut wir darin sind das Gelernte im Alltag umzusetzen, entscheidet sich ob das Ende dieses Kreises wieder in altbekannten Mustern endet, oder sich zu einer Spirale erweitert. Mit den "Widening Circles" kannst Du diese Kreise ganz bewusst gehen.

  • Herausforderungen meistern
  • neue Wege finden
  • zu sich selbst finden
  • das eigene Potenzial entfalten
  • Empathie schulen
  • emotionale Balance erreichen
  • mehr Selbstbewusstsein
  • einfach machen, was Du willst

Eindrücke

 

Teilnehmerstimme Andrea:

"Danke Tanja für diese unbeschreiblich schöne Erfahrung, MIT der Herde zu wandern. Ich kann es einfach nicht in Worte fassen, so tief berührt bin ich.

Dieser Tag mit dir und der Gruppe, Stille, Natur und den Pferden zusammen ist ein großes Geschenk. Keine Termine. Keine Pflicht.

Freiheit leben!

Nur das tun, was wesentlich ist.

Behutsam in völliger Ruhe in der Natur wandeln.

Offenheit, Klarheit, Achtsamkeit und völlige Annahme dessen, was IST.

Betrachten wir die Welt so wie sie IST, mit jedem der IST und allem was IST."

 

Nächster Termin:

auf Anfrage

Beitrag: 150,00 Euro

 

 

Hier geht es zu meinen weiteren Kursen. Oder vereinbare einen Termin zum Einzelcoaching.

Last but not least - hier sind Deine Mentoren:

Emmy

Tinker-Stute

Tinker-Stute

wachsam, sensibel, würdevoll

Romeo

Tinker-Wallach

Tinker-Wallach

kraftvoll, unerschütterlich, standfest

Saphira

Pony-Stute

Pony-Stute

wild, frech, wunderbar